DOWNLOAD
Magix Filme auf DVD
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Magix Filme auf DVD Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
128 MB
Aktualisiert:
02.11.2012

Magix Filme auf DVD Testbericht

Stefan Gunther von Stefan Gunther
Verschiedenes Filmmaterial leicht und einfach auf DVD gebracht.
Sie benötigen lediglich eine passende Software mit der Sie Ihre Sammlung an Videoaufnahmen auf DVD oder Ihre Festplatte überspielen möchten? Sie verzichten auf jeglichen Schnick-schnack – Hauptsache schnell und einfach bedienbar!

Da hat Magix genau das Richtige für Sie: Mit Filme auf DVD 9 kommen Sie blitzschnell an Ihr Ziel und können Ihre alten Videos schon bald auf DVD genießen.

Filme auf DVD 9 bietet Ihnen das perfekte Werkzeug, um Ihre Aufnahmen, sei es von Videokameras, DVD-Rekordern, Webcams oder sonstigen denkbaren Quellen, in Windeseile zu schneiden und anschließend auf DVD oder auch Blue-Ray-Disk zu brennen.
Dies alles lässt sich mit Magix Filme auf DVD 9 tatsächlich in 3 simplen Schritten erledigen!

Mit der neuen 9er Version wurden zudem einige Veränderungen vorgenommen, die Ihnen beste Ergebnisse garantieren sollen. So erhalten Sie nun eine erweiterte Menügestaltung, einen optimierten Titeleditor mit direkter Vorschau sowie viele neue Vorlagen für DVD-Menüs.
Außerdem können Sie nun beim TDVD-Import zwischen verschiedenen Tonspuren wählen und den nützlichen Farbflächen -Generator für individuelle Farbflächen nutzen.

Stellt sich nur die Frage, ob mit jeder weiteren Version neue Funktionalitäten hinzukommen, denn dann verliert Filme auf DVD definitiv den Status eines einfach anzuwendenden Programms, dass sich auf seine Hauptaufgabe beschränkt. Aber noch ist es das!

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]